Gärtnerei Monika Bender Startseite

Bhut Jolokia Chocolate - Capsicum chinense - schokoladenbraun  | Bioland

Farbe reift von dunkelgrün nach schokoladenbraun
Fruchtform spitz-zulaufend mit unebener Oberfläche
Geschmack zunächst fruchtig aromatisch dann extrem scharf
Schärfestufe 10+, extrem scharf

Besonderheiten
2005 wurde die Schärfe der Bhut Jolokia von Dr. Paul Bosland mit 1.001.304 Scoville Einheiten (SCU) am Chili Pepper Institute der New Mexico State University gemessen. Von 2006 bis 2011 stand die Bhut Jolokia im GUINNESS WORLD RECORDS™ - Buch als schärfste Chili der Welt. Sie wurde 2011 durch eine Trinidad Scorpion Variante, der karibischen Trinidad Scorpion Moroug, abgelöst. Der aktuelle offizielle Rekordhalter ist die Trinidad Scorpion Butch T mit 1,46 Millionen Scoville.

Weitere Namen und Landsorten:
Ghost Pepper (U.S.), Bih Jolokia 'Chocolate', Schoko-Jolokia

 

 


Bhut JolokiaBhut JolokiaBhut Jolokia

Bhut Jolokia ( Capsicum chinense 'Chocolate' ) Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau - zertifiziert nach Bioland Richtlinien (daher automatisch nach EU - Bio - Richtlinie zertifiziert, DE-ÖKO-006 Deutsche Landwirtschaft).

Erhältlich im Frühjahr als Jungpflanze, im Sommer als Kübelpflanze mit grünen und reifen Früchten. Verfügbar solange der Vorrat reicht im Direktverkauf in unserer Gärtnerei in Stuttgart, auf dem Wochenmarkt in Ludwigsburg und  auf Gartensondermärkten in Bebenhausen, Böblingen, Esslingen, Illertissen, Laupheim, Reutlingen, Rechberghausen und Tübingen.

 

Habanero

  • Farbe reift von dunkelgrün nach rot
  • Fruchtform blockig-faltig, mit  warziger Haut
  • Geschmack fruchtig aromatisch, extrem scharf
  • Schärfestufe 10++
  • Besonderheit Namensgebend ist die Schärfe - d.h. eine Frucht soll zum schärfen von sieben Töpfen reichen.

Weitere Namen:
7 Pot, Habanero 7Pot, Seven Pot

HabaneroHabaneroHabanero

HabaneroHabanero

Habanero '7 Pot' ( Capsicum chinense '7Pot' ) Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau - zertifiziert nach Bioland Richtlinien. Erhältlich im Früjahr als Jungpflanze, im Sommer als Kübelpflanze mit grünen und reifen Früchten. Verfügbar solange der Vorrat reicht im Direktverkauf in unserer Gärtnerei in Stuttgart, auf dem Wochenmarkt in Ludwigsburg und auf Gartensondermärkten.

 
Benutzerbewertung: / 14
SchwachPerfekt 

Granatapfel (Punica granatum)

Granatapfel (Punica granatum) auch Grenadine genannt ist ein Strauch mit sehr dekorativen orangeroten Blüten und wohlschmeckenden Früchten. Er blüht als Kübelpflanze schon sehr früh. Eine zuverlässige Fruchtbildung ist erst bei älteren Pflanzen mit großem Kübel gegeben. Die selbstfertilen Blüten müssen von Insekten oder mit dem Pinsel bestäubt werden. Der Granatapfel wird seit langem vom Menschen kultiviert. Er ist und war fest in vielen Kulturen verankert und wird in der griechischen Mythologie, in der Bibel und im Koran erwähnt - selbst als Grabbeigabe im alten Ägypten wurden Granatäpfel gefunden. Er ist ein Symbol für Leben und Fruchtbarkeit in Europa und China.

Blüte: V-VII, orangerot , groß 6cm - 8cm, blüht nach der Überwinterung im späten Frühjahr bis Sommer je nach Überwinterungsstandort. Bestäubung durch Insekten oder mit Bestäubungspinsel nötig.
Frucht: große rote Früchte mit fester roter Schale und granatapfelrotem saftig aromatisch süßem Fruchtfleisch. Trägt Früchte ab dem 3. bis 4. Jahr. Im Kübel tragen erst ältere Pflanzen zuverlässig Früchte.
Höhe im Freiland: bis 6m
Höhe im Kübel: 0,5m – 4m
Standort: Sonnig, Frosthärte höchstens bis -8°C bei Dauerfrost. -15°C kann die Pflanze kurzfristig überleben. Nicht für eine ganzjährige Kultur im Garten geeignet, daher empfehlen wir den Granatapfel als Kübelpflanze zu halten. Eine Pflanzung im Garten ist eventuell in warmen Städten wie Freiburg, Köln oder Stuttgart an geschützten Standorten möglich – hängt sehr vom Mikroklima des Standorts ab!
Überwinterung: 0°C – 15°C, wobei die Durchschnittstemperatur 8°C nicht übersteigen sollte. Am besten funktioniert die Überwinterung im Kalthaus, an einem Keller- oder Garagenfenster. Da sie im Herbst ihr Laub verlieren können Granatapfelbäume auch relativ dunkel überwintert werden. Etwas Restlicht sollte aber vorhanden sein.
Verwendung: Fruchtfleisch direkt zum Verzehr oder als Saft. Aus dem Saft des Granatapfels wird Grenadinesirup gekocht. Dieser wird zum Kochen, Backen und für Erfrischungsgetränke und Cocktails verwendet. Schale und Saft der Frucht zum Färben. Als Heilpflanze scheint der Granatapfel eine positive Wirkung auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Arthritis zu haben. Darauf deuten jedenfalls viele Studien hin.
Herkunft: Kleinasien über Südwestasien bis Zentralasien. Heute wird er auf der ganzen Welt unter geeigneten Klimabedingungen angebaut.

Bio Granatapfelbäumchen - Punica granatum - Blüte Bio Granatapfelbäumchen - Punica granatum - Knospe Bio Granatapfelbäumchen - Punica granatum - Knospe
Bio Granatapfelbäumchen - Punica granatum - Blüte

Bio Granatapfelbäumchen (Punica granatum) - Kübelpflanze für Balkon und Garten in Bio Qualität. Frosthärte höchstens bis -8 °C. Nicht für eine ganzjährige Kultur im Garten geeignet. (Eventuell in warmen Städten wie Freiburg, Köln oder Stuttgart an geschützten Standorten möglich - Hängt sehr vom Mikroklima des Standorts ab!!!)   Granatäpfel sollten kühl überwintert werden, da sie ihr Laub verlieren - daher können Granatapfelbäume auch relativ dunkel überwintert werden.

 

Blüte: Blüht bei uns nicht
Höhe:
120 cm
Blatt:
immergrün
Standort:
nicht winterhart, Überwinterung bei mind. 15°C, sonnig, gute Wasserversorgung, nährstoffreiche humose durchlässige Erde, geschützter Standort, empfindlich bei Staunässe
Verwendung:
Es können die Blätter und das Herz verwendet werden, schneidet man die Blätter 10 cm über der Erde ab, wachsen sie nach. Findet in der asiatischen Küche Verwendung für Gemüse, Fisch, Geflügel, Suppen, sehr lecker für Tee, erfrischender Badezusatz, enthält ätherische Öle, Vitamine und Mineralstoffe, wirkt verdauungs-fördernd, antibakteriell

Cymbopogon citratus - Zitronengras | Bioland

Cymbopogon citratus - Zitronengras | Bioland
Cymbopogon citratus - Zitronengras | Bioland
Zitronengras (Cymbopogon citratus, Syn.: Andropogon citratus DC.)

Weitere Namen:

Lemongras

 

Blüte: VII-VIII weiß
Höhe: 20 cm - 40 cm,
Standort: halbschattig, nicht winterhart, immergrün, feuchter nährstoffreicher Boden, am besten im Kübel halten, hell und frostfrei überwintern, sehr schnittverträglich
Verwendung: wird gern in der vietnamesischen Küche verwendet, lindert Magen und Darmbeschwerden, ist verdauungsfördernd

Polygonum odoratum Lour. - Vietnamesischer Koriander - Rau răm | Bioland

Dieser Koriander schmeckt fast wie Koriander, ist aber unempfeindlicher. Vietnamesischer Koriander gehört zu den Knöterichgewächsen (Polygonum).

Weitere Namen:

Rau răm (Vietnamesisch),
Yuht Naahm Heung Choi [ 越南香菜 {yuht nàahm hēung choi}] (Kantonesisch)

Rezeptvorschlag

Hühnersalat nach vietnamesischer Art mit vietnamesischem Koriander

Zutaten:

- 1 Hühnchen,  am besten biologische Freilandhaltung
- 2 EL Fischsauce
- 1 Stück geschälter Frischer Ingwer ca. 2 cm
- 3 Knoblauchzehen, leicht zerdrückt
- ½ EL schwarze Pfefferkörner
- 1 ganze mittlere weiße Zwiebel, in hauchdünne Scheiben geschnitten
- ½ Tasse Reisessig
- 1 Teelöffel brauner Zucker
- ¼ Tassen frischer Limettensaft
- 1 Bund vietnamesische Koriander, grob gehackt (ca. 2 Tassen)
- 1 mittlerer Rotkohl in Streifen geschnitten (optional Weißkohl oder Chinakohl)

Zur Deko: 

Scharf angebratene Schalotten, zerkleinerte Erdnüssen und Chili

Anleitung:

Das Huhn säubern und gründlich mit kaltem Wasser ausspülen. Danach mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Haut des Huhns mit einer Gabel einstechen. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Fischsauce, den Ingwer, die Knoblauchzehen und den Pfeffer hinzugeben. Das Huhn in den Topf geben und bei niedriger Hitze gleichmäßig ca. 30 Minuten köcheln lassen. Das Huhn vorsichtig aus dem Topf nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Das Kochwasser kann als Hühnerbrühe aufbewahrt werden.


Während das Huhn abkühlt, geben Sie die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Reisessig in eine kleine Schüssel. Die Schüssel bdecken und für ca. 15 Minuten den Reisessig einwirken lassen. In einer anderen kleinen Schüssel den Zucker mit Limettensaft auflösen.


Wenn das Huhn kalt genug zum zerkleinern ist, das Hühnchen häuten  und in mundgerechte Stücke zerteilen.
Hühnerfleisch mit den eingelegten Zwiebeln dem vietnamesischer Koriander vermischen. Den mit braunem Zucker vermischten Limettensaft nach und nach hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren:

Den zerkleinerten Rotkohl auf einem großen Teller verteilen, darauf den Hühnerfleischsalat drapieren. Sollte der Kohl Ihnen zu bissfest sein kann er mit etwas Salz zuvor gestampft werden. Das Ganze mit den gebratenen Schalotten, Chili und zerdrückt Erdnüssen garnieren.

 
Öffnungszeiten in Stuttgart

März bis Dezember 

Mo - Fr
9:00 - 18:00 Uhr 
Samstag 9:00 - 16:00 Uhr

Alle Termine
Direktverkauf
Wochenmärkte
Gartensondermärkte
Kurse

Augsburger Straße 515
70327 Stuttgart-Untertürkheim

Öffnungszeiten in Waldhausen

März bis Oktober

Donnerstag und Freitag
9:00-13:00 und
14:00-18:00 Uhr
Samstag
9:00 - 13:00 Uhr

Herbstwiesenäcker 2
73547 Lorch-Waldhausen

Wiederverkäufer

Wir liefern unser umfangreiches Bioland Kräutersortiment auch an Wiederverkäufer. Auf Anfrage erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot.

verkauf@gaertnerei-bender.de

Beliebte Artikel